De Samichlaus isch unterwägs!


Familienbesuch

Ein Familienbesuch vom Samichlaus ist natürlich der Höhepunkt der Klausenzeit. Die offiziellen Samichläuse der St. Niklausengesellschaft besuchen die Familien von Küssnacht und Merlischachen am:

Reservationen werden ab 7. November 2016 entgegen genommen.

 

Provisorische Daten (ohne Gewähr):

Samstag, 26. November 2016                   Nach Vereinbarung

Sonntag, 27. November 2016                   Nach Vereinbarung

Montag, 28. November 2016                     GV, keine Besuche

Dienstag, 29. November 2016                  Nach Vereinbarung

Mittwoch, 30. November 2016                Nach Vereinbarung

Donnerstag, 1. Dezember 2016               Nach Vereinbarung

Freitag, 2. Dezember 2016                        Nach Vereinbarung

Samstag, 3. Dezember 2016                     Nach Vereinbarung

Sonntag, 4. Dezember 2016                      Nach Vereinbarung

Montag, 5. Dezember 2016                       Klaustag, keine Besuche

Dienstag, 6. Dezember 2016                     Nach Vereinbarung

Weitere Termine nach Vereinbarung.

 
Wir machen nur Besuche in Küssnacht am Rigi und Merlischachen. Keine auswärtigen Besuche.
Wir danken für Ihr Verständnis

Reservation

Gerne nimmt der Samichlaus Ihre telefonische Anmeldung entgegen. 

Samichlaus Peter Büeler                 Tel. 041 850 49 46  Montag bis Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr
Samichlaus Daniel Hurschler         Tel. 041 240 81 01  Montag bis Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr
                                                               daniel.hurschler@bskuessnacht.ch
Samichlaus Mario Schmid               Tel. 041 850 35 40  Montag bis Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr

Bei frühzeitiger Anmeldung können Terminwünsche eher berücksichtigt werden.

Kosten?

Bei Samichlaus-Besuchen in Familien hat jedes Dorf seine eigene Tradition und Organisation. In Küssnacht am Rigi sind die Samichlaus-Gruppen selbständig. Es existiert keine Tarifliste. Ohne kommerzielle Absichten soll die schöne Tradition würdig gepflegt und den Kindern vorweihnachtliche Stimmung bereitet werden.

Die Samichlaus-Gruppen sind aber trotzdem auf einen freiwilligen Beitrag angewiesen, um die laufenden Unkosten decken zu können. Dieser Betrag wird jeweils direkt nach dem Besuch einem Schmutzli übergeben oder liegt in einem Couvert der Tugendliste bei.